Admin Login

vorne von links: Kasan Naifrashoo, Henning Wolbers, Curd Gortheil, Mathias Kerkhoff, Florian Tegeder, Marcel Katzy, Manuel Piepel, Marius Scheffer, Walter Kisser
hinten von links: Trainer Robert Wolbers, Marcel Frömming, Malte Bünker, Marcel Rautland, Christian Abeln, Martin Hopmann, Christoph Piepel, Hannes Gutschner, Patrick Schräer, Betreuer Atze Küpker


Tabelle aufrufen Klick auf Foto!

 


Fußball: Zweite gewinnt in Spelle

Geschrieben von Claus Alfes am 06.10.17 um 15:11 Uhr • Artikel lesen

Nach zwei klaren Niederlagen fuhr unsere Zweite nicht besonders optimistisch zum SC Spelle-Venhaus IV. Die Personaldecke war so angespannt, dass mit Christoph Piepel sogar ein Feldspieler ins Tor musste.

Schon nach zwei Minuten hatte Hannes Gutschner die Chance zur Lescheder Führung, als er allein auf den Speller Keeper zulief, diesen aber anschoss. So dauerte es bis zur Mitte der zweiten Halbzeit, bis die Tore zum verdienten 2:0-Auswärtssieg fielen:

  • 0:1 Martin Hopmann, der in Torjägermanier abstaubt, als der Torwart einen Gutschner-Schuss nur abklatschen kann (67.)
  • 0:2 Kasan Naifrashoo nimmt einen öffnenden Pass von Walter Kisser an und schließt gekonnt ab (75.).

Durch diesen Erfolg rückt die Wolbers-Truppe auf den sechsten Tabellenplatz vor.

Viel Zeit zum Erholen bleibt der Zweiten nicht. Am Sonntag (8.10.) kommt BW Lünne nach Leschede. Anstoß ist um 13.00 Uhr.

Trainer Robert Wolbers: „Dieser Sieg tut unheimlich gut. Jeder hat heute seine Aufgabe diszipliniert erfüllt. Herausheben möchte ich Michael Timmer und Dennis Kopel, die ins kalte Wasser geschmissen wurden und direkt funktionierten. Und natürlich Aushilfstorwart Christoph Piepel. Schon allein für seine Bereitschaft, sich ins Tor zu stellen!“

FC Leschede II: Christoph Piepel, Dennis Kopel, Niklas Scheffer, Martin Hopmann, Walter Kisser, Kasan Naifrashoo, Henning Wolbers, Michael Timmer (75. Malte Bünker), Hannes Gutschner, Marc Wolbers, Christian Abeln (85. Dirk Thien)

 

411 Views • Kategorien: 2. Mannschaft
» Zurück zur Übersicht « Fußball: Zweite mit Unentschieden bei Concordia IV »