Fußball: Verdientes 2:0 für die Zweite gegen Elbergen

Veröffentlicht von Administrator am Mar 23 2019

„Fußball spielen können wir nicht, da müssen wir es eben über den Kampf machen!“ Ein Scherz - oder doch eine beachtliche Portion Wahrheit? Jedenfalls waren die Elberger Spieler (offiziell: „SG Emsbüren – Elbergen III“) kurz nach dem Schlusspfiff schon wieder gut drauf.

Bei der verdienten Niederlage gegen unsere Zweite hatten sie dem Spiel mit vielen, zum Teil gefährlich aussehenden Fouls ihren Stempel aufgedrückt. Dafür gab es eine Vielzahl gelber und eine gelbrote Karte. Kein Wunder, dass die fast 100 Zuschauer in Leschede kaum spielerische Glanzlichter zu sehen bekamen.

Die Lescheder Führung erzielte in der 42. Minute Niklas Hinterding mit einem Abstaubertor, nachdem Elbergens Torwart einen Schuss von Christian Abeln nur nach vorn abklatschen konnte. Torschütze zum 2:0 in der 67. Minute war dann Curd Gortheil, der eine Hereingabe von Andre Wolbers aus kurzer Distanz gegen die Laufrichtung des Torwarts ins kurze Eck einschob.

Mit diesem Heimsieg festigte die Zweite ihren zweiten Tabellenplatz. Am nächsten Freitag um 19.30 Uhr kommt dann die 2. Mannschaft des SC Baccum nach Leschede.

FC Leschede II: Lukas Löcken, Carsten Breloh (80. Robert Bruns), Nils Kron, Michael Timmer, Hannes Gutschner (84. Marcel Rautland), Walter Kisser, Andre Wolbers, Manuel Piepel, Christian Abeln (61. Jonas Löcken), Curd Gortheil (74. Marc Wolbers), Niklas Hinterding

Trainer Robert Wolbers: „Wie im Hinspiel brauchten wir auch heute wieder Geduld, bis die Tore fielen. Ich bin froh über den Dreier und darüber, dass alle unverletzt den Platz verlassen konnten, da die Gäste doch eine überharte Gangart an den Tag legten.“

Zuletzt geändert am: Mar 23 2019 um 11:48

Zurück zur Übersicht