Großspieltag in Emsbüren am 27. Januar 2019

Veröffentlicht von Administrator am Feb 03 2019
Jugendvolleyball >>

Sonntagmorgen, neun Uhr früh! Ausschlafen? Chillen? Im Schlafanzug frühstücken? Nicht für 
sechzig kleine Volleyballerinnen und ihre mitgereisten Familien und Fans. Es ging zum 
Großspieltag in die große Sporthalle Emsbüren.
Stundenlang haben die Minis aus Salzbergen, Spelle, Beesten und Leschede ihr Können auf den 
Prüfstand gestellt. Gespielt wurde auf insgesamt 8 Feldern in der grünen und roten Liga. 
In der grünen Liga werden die Punkte nach vereinfachten Regeln im Fangen und Werfen 
ausgespielt. Dabei darf nicht verkannt werden, dass auch „vereinfacht“ noch ziemlich schwierig 
ist. Einen Ball zu fangen, der von der gegnerischen Mannschaft über ein zwei Meter hohes Netz 
geworfen wird - wenn man selbst nicht viel mehr als ein laufender Meter ist - ist nicht eben leicht.
Doch die Kleinen haben sich super geschlagen und tolle Spiele gespielt.
Mehr als die Hälfte der gemeldeten Teams sind in der roten Liga angetreten. In der roten Liga 
muss bereits gepritscht werden. Das Stellungsspiel gewinnt in der roten Liga an größerer 
Bedeutung. Die Teams spielten ehrgeizig und konzentriert. Sie konnten zugleich mit viel 
Spielfreude überzeugen.
Nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung der Eltern konnte ein rundum schöner Turniertag 
gestaltet werden. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Großspieltag in Emsbüren am 31. März 
2019.

Zu weitere Fotos.

Zuletzt geändert am: Feb 03 2019 um 23:13

Zurück zur Übersicht