Erste holt Punkt beim Tabellenersten

Ein verdientes 1:1 holte unsere Erste beim Tabellenführer SF Schwefingen und ist damit seit acht Spielen ungeschlagen.

Trainer Manuel Wittmoser hatte unser Team zunächst ziemlich defensiv eingestellt, um den spielerisch starken Schwefingern die Räume eng zu machen. Das gelang weitgehend, trotzdem hatte Schwefingen einige gute Chancen, die aber überhastet vergeben wurden. Auf der Gegenseite führte ein Konter in der 31. Minute zu einer Großchance für Michael Knieper, der aber in letzter Sekunde gestoppt wurde. Unsere Spieler forderten einen Elfmeter, der Schiedsrichter hatte aber kein Foul gesehen.

Weiterlesen
Erste mit leistungsgerechtem 0:0 in Rhede

Ein Kreisligaspiel auf mittlerem Niveau und mit relativ wenigen Torchancen sahen gut 100 Zuschauer, darunter mehr als 20 Lescheder, im Rheder Emspark-Stadion. In der ersten halben Stunde hatte der FC das Spiel gut im Griff und hätte schon nach acht Minuten in Führung gehen können. Michael Knieper hob den Ball über Rhedes Keeper, verfehlte aber knapp das Tor.

Weiterlesen
Erste holt 3:3 bei Fußballkrimi in Papenburg

Das war nichts für schwache Nerven! In einem Fußballkrimi besonderer Art holte unsere Erste einen Punkt bei Blau-Weiß Papenburg II.

Der FC erwischte einen Traumstart und führte durch drei wunderschöne Tore nach gut einer halben Stunde schon mit 3:0.

Weiterlesen
Erste setzt Erfolgsserie gegen Schapen fort

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff sank Schapens Torwart Philipp Wallmeyer enttäuscht vor seinem Tor zu Boden. Unser Fußballobmann Norbert Küpker lief zu ihm hin und versuchte, ihn zu trösten, indem er ihm zu seiner hervorragenden Leistung gratulierte.

Trotz seiner tollen Paraden hatte es für den FC Schapen nicht gereicht. Unser Team gewann verdient mit 1:0 und bleibt in der Tabelle vorne mit dabei.

Weiterlesen
Erste holt in Fehndorf vierten Sieg in Folge

Schon vor Spielbeginn und während der gesamten ersten Hälfte sah man bei den Verantwortlichen des FC und den zahlreichen mitgereisten Fans betretene Gesichter. Grund dafür war, dass mehrere FC-Spieler schon angeschlagen ins Spiel gegangen waren und dass in der ersten Hälfte Henning van Werde und Malte Wulkotte verletzt ausscheiden mussten ...

Weiterlesen