200 FC-Teilnehmer: Grüße aus Garten und Wohnzimmer

„Stark bleiben!“ Das signalisieren auch die jüngsten Sportler des FC mit diesen besonders zeitgemäßen „Muskeln“. 

Weiterlesen
Fusionsgespräche im Jahr 1965: Concordia Leschede-Emsbüren? 

Das Kind musste einen Namen haben. Aber welchen? „Spielvereinigung Leschede – Emsbüren“? oder „Spielvereinigung Concordia Emsbüren“? oder „Spielgemeinschaft Emsbüren – Leschede“? „Concordia Leschede – Emsbüren“? Darüber zerbrachen sich die Verhandlungskommissionen des FC Leschede und von Concordia Emsbüren den Kopf, als sie sich am 28.6.1965 zu einer ersten Gesprächsrunde in der Bahnhofsgaststätte Poll trafen ...

Weiterlesen
Vom Transport einer ganzen Mannschaft in einem einzigen PKW, der kurzen „Halbwertzeit“ der FC-Vorsitzenden und dem ersten Spielerkader:

Das ABC der frühen FC-Jahre (Dritter und letzter Teil)  
Erinnerungen von Werner Tegeder


Wir sind jetzt bei den letzten Buchstaben des besonderen Alphabets angekommen, das die Gründerjahre des FC beleuchten soll. Inzwischen haben Erinnerungsgespräche mit Hermann Schülting, Josef Korte und Heinrich Rothkötter stattgefunden, aus denen wir in den nächsten Heften berichten werden. 

Ungewöhnlich war die Anfahrt zu einem Auswärtsspiel in Lohne. Da soll die ganze FC-Mannschaft in einem einzigen PKW transportiert worden sein. Davon existiert ein Foto, das allerdings „nur“ acht Spieler zeigt ...

Weiterlesen
29 Spiele ungeschlagen … und dann dieses Spiel gegen Emsbüren

Es hätte ein richtig schöner Tag werden können. Die Vorfreude war groß in Leschede, die Vorzeichen waren günstig. Neunundzwanzig Spiele war der FC ohne Niederlage geblieben, jetzt, im dreißigsten Spiel, hieß der Gegner Concordia Emsbüren. Machbar, dachte man in Leschede ...

Weiterlesen
Spaß in der Halle: FC Masters am 8. Februar

Fußballobmann Nobsche Küpker ist mit den Vorbereitungen zum FC-Masters sehr zufrieden. Bisher haben acht Teams ihre Teilnahme zugesagt ...

Weiterlesen