Mit einem Sieg ins Halbfinale der Pokalsaison der Altherren (Ü32)

Veröffentlicht von Administrator am Nov 01 2018
Altherren >>

Ergebnis: FC 47 Leschede : SV Alemania Salzbergen      4:2 (Halbzeit 2:1)

Aufstellung: A. Pöling, R. Egbring (P. Niehoff), D. Wintering, J. Ripperda, J. Staelberg, M. Timmer, F. Backherms (D. Thien), T. Quaing (D. Borg), M. Hopmann, M. Knieper, M. Kerkhoff (A. Kohne)

Torschütze des FCL: Matthias Kerkhoff, Florian Backherms (2x), Michael Knieper

Am Mittwoch (17.10.2018) stand das 3. Pokalspiel der Saison gegen unsere Nachbarn aus Salzbergen auf dem Terminkalender. Dabei trat unsere Ü32 nach dem Auftaktsieg und dem Unentschieden im 2. Spiel hochkonzentriert zu diesem vorentscheidenden Spiel gegen einen starken Gegner aus der Nachbarschaft an.

Nach anfänglichem Abtasten entwickelte sich ein ordentliches Spiel, das zunächst der Gast aus Salzbergen bestimmte. Dabei war die Marschroute des FCL klar, zunächst hinten sicher zu stehen und über unsere beiden schnellen Stürmer mit Konterfußball zum Erfolg zu kommen. Das 1. Tor des FCL fiel allerdings nicht nach einem Konter, als Matze Kerkhoff nach schöner Kombination auf der linken Angriffsseite eine Flanke von Matze Timmer verwerten konnte. Der Ausgleich folgte jedoch kurz darauf bei einer der wenigen Unsicherheiten in unserer ansonsten sicheren Abwehr vor unserem bei den Gegentoren chancenlosen Torwart, Andi Pöling. Der FCL ging aber noch vor der Pause wieder in Führung, als Flo Backherms den Ball im Mittelfeld eroberte, sah, dass der gegnerische Torwart zu weit vor dem Tor stand und gekonnt mit seinem an diesem Tag bärenstarken linken Fuß unhaltbar einschoss.

Auch die 2. Hälfte bot den Zuschauern ein sehr ansehnliches Spiel, in dem der FCL nun spielbestimmend war und seine Führung durch Flo Backherms ausbauen konnte. Danach versuchte Salzbergen noch einmal alles, um die Niederlage abzuwenden. Daraus ergaben sich auf der anderen Seite für unsere Altherren viele Kontergelegenheiten zur Vorentscheidung, die zunächst aber allesamt ungenutzt blieben. Somit wurde es noch einmal spannend, als die Gäste tatsächlich den Anschlusstreffer markieren konnten. Kurz vor Ende der Partie sorgte dann aber ein clever erzieltes Tor von Michi Knieper für die Entscheidung zugunsten des FCL.

Insgesamt ein sehr ansprechendes und ausgeglichenes Altherrenspiel mit dem besseren Ende für unseren FCL, der nun schon vor dem abschließenden Spiel gegen die Concorden den Einzug ins Halbfinale perfekt gemacht hat. Ein schöner Erfolg für unsere Ü32.

Zuletzt geändert am: Nov 01 2018 um 14:05

Zurück zur Übersicht