SV Concordia Emsbüren – FC Leschede 1:1 (0:0)

Veröffentlicht von Administrator am Nov 25 2018
Altherren >>

Tore: 0:1 Backherms (51.), 1:1 Albert (52.)

Aufstellung:

Ungrun, Müller, Borg, Backherms, Rakel, Kerkhoff, Bünker, Hopmann, Ripperda, Kerkhoff, Meer

Ersatz: Egbring, Staelberg, Ahlering, Wintering, Tebbel, Reinken

 

AH-Kreispokal 4. Spieltag

Am 07.11.2018 traf unsere Alte-Herren Mannschaft auf den Ortsrivalen Concordia Emsbüren. Die Ausgangslage für den FC war relativ einfach, denn der Einzug ins Halbfinale war schon erreicht. Am spielfreien dritten Spieltag bezwang Alemannia Salzbergen die SG Bramsche und der Ortsnachbar Emsbüren holte „nur“ ein Unentschieden gegen die bisher sieglose Mannschaft von Spelle. Damit war der Einzug ins Halbfinale perfekt.

Mit den bisher erreichten 2 Siegen und einem Unentschieden konnte der FC das Spiel also locker angehen. Die Concorden dagegen mussten gewinnen um den Einzug in das Halbfinale ebenfalls zu erreichen. Bei einem Unentschieden oder gar einer Niederlage leistet der FC Schützenhilfe für den Nachbarn aus Salzbergen. Spelle und Bramsche waren bereits ausgeschieden.

Der FC war trotzdem heiß, wollte man doch die letzte Niederlage im Halbfinale (5:0) wiedergutmachen. 17 Spieler standen dem Trainergespann Quaing/Bünker zu Verfügung.

Die Concorden spielten von Beginn an sehr druckvoll, man merkte Ihnen an, dass Sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Nach 15 Minuten wäre eine 3:0 Führung durchaus verdient gewesen. Drei 100%-ige Chancen wurden jedoch kläglich vergeben. In der Folgezeit kam der FC dann besser ins Spiel und konnte auch die eine oder andere Torchance verbuchen. Zur Halbzeit konnte man sich aber glücklich schätzen, dass es noch 0:0 stand.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann ausgeglichener. Unser Torwart „Knulli“ konnte aber nicht überwunden werden und die eigenen Torchancen wurden nicht genutzt.

In der 51. Spielminute (Anmerkung: Das Spiel der Alten Herren dauert nur 2*35 Minuten J) gewann Martin Hopmann den entscheidenden Zweikampf im Mittelfeld, bediente Flo Backherms  und dieser zog einfach mal ab. Der Ball senkte sich dann ganz komisch hinter dem Torwart ins Netz und plötzlich stand es 1:0 für den FC. Geiler Schuss!

Nur eine Minute später dann aber schon der Ausgleich. Matze Albert stocherte den Ball nach einer scharfen Hereingabe von rechts über die Linie. Ausgleich. Jetzt warfen die Concorden alles nach vorne und es ergab sich ein offener Schlagabtausch. Emsbüren musste zwangsläufig aufmachen und für den FC ergaben sich immer wieder Konterchancen. 2 Minuten vor Schluss war es dann Thomas Staelberg der das Spiel entscheiden konnte. Sein Schuss landete jedoch nur Zentimeter neben dem Pfosten. Es blieb weiter spannend. Mit der letzten Aktion dann doch noch die Großchance für Concordia. Ein langer Ball landete bei einem aufgerückten Verteidiger, der alleine vor Knulli stand. Mit der kleinen Plauze J konnte Knulli den Ball aber gekonnt abwehren. Spielende und Revanche geglückt!

Aus Salzbergen kam dann sofort die Info: „Kiste gibt´s beim nächsten Mal“ J

Am 24.04.2019 werden dann die Halbfinalspiele ausgetragen, wer der Gegner ist steht leider noch nicht fest.

Zuletzt geändert am: Nov 25 2018 um 22:37

Zurück zur Übersicht