Vater-Kind-Turnen am Sonntag, 9. April 2017

Veröffentlicht von Administrator am Sep 29 2018
Fitness >>

Trotz des sonnigen und warmen Wetters kamen etwa 30 Kinder, 25 Väter und 2 Opas in die große Sporthalle an der Hanwischen Straße, um sich sportlich zu betätigen.  Lächelnd

In der Zeit von 10 Uhr bis 11.30 Uhr wurde an diesem Vormittag gesungen, geklettert, gerannt, gekrochen, gerutscht, geschaukelt, gesprungen, Fußball gespielt, mit Fingerfarbe Handabdrücke gemacht, massiert, Rollbrett gefahren… 

Nachdem wir uns mit dem Lied „Hallo, guten Tag, wir fangen jetzt an“ begrüßt haben, wurde ein Musik-Stopp-Spiel gespielt. Hierbei durften sich alle Kinder und Papas/Opas zum Trommelschlag durch die Halle bewegen. Wenn der Trommelschlag verstummte, gab es eine Aufgabe wie z.B. „Alle Kinder krabbeln durch Papas/Opas Beine“ oder „Legt euch auf Papa/Opa drauf“. 

Im Anschluss daran durften die Aufbauten erkundet und ausprobiert werden.

Nachdem wir die Halle alle gemeinsam in wenigen Minuten wieder aufgeräumt hatten, gab es zuerst eine Massage mit einem Ball von Papa/ Opa und danach bekamen die Väter und Opas eine Ballmassage von den Kindern. „Das machen wir nun jeden Sonntag“, hörte man durch die Halle raunen. Lächelnd

Mit dem Abschlusslied „Alle Leut‘ geh’n jetzt nach Haus“ endete ein sportlicher und toller Vormittag, der viel Freude bereitete.

Zum Andenken an das Turnen mit Papa/Opa durften alle Kinder ihre Blätter mitnehmen, auf dem sie mit Papa/Opa einen Handabdruck gestalteten.

Zuletzt geändert am: Sep 29 2018 um 21:25

Zurück zur Übersicht