FC Aktuell Juni 2024 steht zum Download bereit ...

 

A1 beendet Bezirksligasaison 2023/2034 als Vizemeister

Wir, als Teamverantwortliche der A1, blicken sehr zufrieden auf die abgeschlossene Saison zurück. Mit Platz 1 hinter Papenburg haben wir eine nicht erwartete Platzierung erreicht. Auf Platz 6 waren wir aus der Hinserie in das Jahr 2024 gestartet.

Wir haben dabei Mannschaften wie SC Spelle-Venhaus, WE Nordhorn, Uelsen/Wielen noch in der Tabelle überholen können.

Gegen den verdienten Meister, BW Papenburg, blieben wir sogar in beiden Spielen ungeschlagen. Im 1. Spiel der Rückrunde haben wir dieser Mannschaft im März 2024 mit 4:1 die erste Niederlage der Saison beigebracht.

Zuhause blieben wir – bei 2 Unentschieden – ungeschlagen.

Mit Hendrik Lohaus stellen wir mit 28 Saisontoren den Top-Scorer ...

Verabschiedungen und Ehrungen

Nach dem letzten Heimspiel der ersten Mannschaft in der Saison 2023/2024 wurden vor 300 Zuschauern André Niemeyer, Josef Arning und Henning Wolbers verabschiedet und geehrt. Sebastian Klute und Mannschaftskapitän Johannes Duisen trugen Lobreden zu den jeweiligen Personen sowie weiteren wichtigen Verantwortlichen vor, die nachfolgend zusammengefasst sind: 

Josef Arning spielte vor seiner Zeit beim FC für den TuS Lingen, den SV Holthausen Biene und den SC Spelle-Venhaus. Ab der Saison 2013/2014 schnürte er seine Fußballschuhe wieder für seinen Heimatverein. Nach seinem kurzen Aufenthalt beim Vereinsnachbarn in Gelb wurde er in der Saison 21/22 wieder für den FC reaktiviert. Aktuell unterstützt Josef Andre Niemeyer als Co-Trainer und kam selbst im Laufe der Saison mehrmals zum Einsatz. Während seiner gesamten Zeit beim FC absolvierte er mehr als 100 Spiele, erzielte 30 Tore und bereitete über 20 Tore vor. Unter anderem erlangte er mit seiner Mannschaft den Titel des Kreisligameister in der Saison 2015/2016. Seine Teamkollegen und ehemaligen Wegbegleiter beschreiben Josef durchweg als überragenden, extrem beidfüßigen, talentierten, ehrgeizigen, professionellen und einsatzbereiten Fußballer. Es gäbe sicherlich noch so viele Superlative mehr, die hier den Rahmen sprengen würden. Einfach ein echtes Vorbild für die jungen, aber auch die erfahrenen Spieler. Diese beeindruckende Spielerlaufbahn findet nun ein Ende beim FC. All diese Statistiken und Aussagen untermauern seinen Stellenwert für den Verein. Danke für deinen Einsatz, Josef! Wir sind uns sicher, du wirst eine ebensolche Bereicherung für die Mannschaft der Alten Herren sein ...

 

2:2 gegen den SV Bawinkel

Am Sonntag, dem 02.06.2024, traf der FC im letzten Heimspiel der Saison auf den Tabellenzweiten aus Bawinkel. Bei milden Temperaturen sahen die rund 300 Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel. 
Der FC fand nach einer verhaltenen Anfangsphase besser ins Spiel und kam durch gute Ballstafetten zu einigen Torchancen. Nach einem Foul an Jan Roling verwandelte Johannes Duisen in der 18. Minute einen Freistoß aus 25 Metern im unteren linken Toreck. 1:0 für den FC. In der 45. Minute spielte der FC trotz verletzungsbedingter kurzzeitiger Unterzahl einen Angriff sehenswert aus. Johannes Duisen nutzte den geblockten ersten Abschluss und erhöhte auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit ...

 

5:3 Auswärtsniederlage gegen VfL Herzlake

Am gestrigen Mittwoch, 29.05.2024, traf der FCL auf den VfL Herzlake. Von Beginn an entwickelte sich ein offenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Der VfL Herzlake nutzte in der 10. Minute nach einem Standard die Unaufmerksamkeit unserer Defensive und erzielte das 1:0. In der Folge wurde der FC stärker. Ein Schuss von Andre Wolbers in der 21. Minute wurde geblockt, landete jedoch vor den Füßen von Johannes Duisen. Dieser behielt aus 14 Metern die Ruhe und traf zum 1:1 Ausgleich. In der 32. Minute bediente Tobias Theißing mit einem Standard Tobias Küpker mustergültig, der per Kopf sehenswert von der Strafraumkante zur 2:1 Führung traf. So ging es mit einer verdienten 2:1 Führung für den FC in die Halbzeit ...

 

Aktion "Ehrenamt überrascht"

Der FC 47 Leschede  durfte Marion Feld, die schon viele Jahre ehrenamtlich im Verein als Übungsleiterin tätig ist, mit einer Aktion des Landessportbundes Niedersachsen überraschen.
Marion ist seit über 20 Jahren in der Volleyballabteilung tätig  und führt in ersten Linie die jüngsten und neu einsteigenden Kinder an das Volleyball spielen heran und leistet damit eine wichtige Basisarbeit ...

1:0 Derbysieg gegen Listrup

Am Mittwoch, 22.5.2024, traf der FC vor rund 300 Zuschauern bei sonnigem Wetter auf den SV Listrup. 
Nach der 3:0 Niederlage in Bokeloh war dem FC von Beginn an der Siegeswille anzumerken. Die Mannschaft war präsent in den Zweikämpfen und erarbeitete sich Torchancen, ließ im Gegenzug aber kaum nennenswerte Torchancen zu. In der 31. Minute bediente Johannes Duisen Andre Wolbers. Dieser behielt im Zweikampf mit dem Listruper Verteidiger die Übersicht und legte auf Jacob Löcken ab, dessen Schuss aus 16 Metern unhaltbar abgefälscht wurde. 1:0 für den FC! In der Folge hatte der FC weitere gute Möglichkeiten, welche jedoch vergeben wurden. So ging es mit 1:0 in die Halbzeit ...

 

Neuzugänge beim FC 47 Leschede

Gerrit Roling und Dominik Gerdes verstärken zur Saison 2024/25 die 1. Mannschaft des FC 47 Leschede. Der 26-Jährige Roling spielt zurzeit für die SG Elbergen in der 2. Kreisklasse Süd. Hier wird er überwiegend im zentralen Mittelfeld eingesetzt. In Leschede trifft er auf seinen jüngeren Bruder Simon, der bereits seit Jahren ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft ist ...

 

3:2 Heimerfolg gegen SV Varenrode

Am Mittwoch, 8.5. sahen rund 150 Zuschauer einen 3:2 Heimerfolg gegen die 1. Mannschaft des SV Varenrode.
Der SV Varenrode kam besser ins Spiel und ging folgerichtig nach einem langen Ball in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. In der Folge wurde der FC aktiver und erarbeitete sich durch gutes Kombinationsspiel einige Möglichkeiten. In der 34. Minute wurde ein von Tobias Theißing getretener Freistoß aus dem Halbfeld von Niklas Küpker auf Andre Wolbers weitergeleitet, der überlegt zum 1:1 Ausgleich abschloss. In der 38. Minute war es erneut ein Freistoß von Tobias Theißing der Patryk Rosinski fand. Dieser legte den Ball mustergültig auf Niklas Küpker ab, der den Ball aus kurzer Distanz zum 2:1 Führungstreffer versenkte. So ging es mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit.

U14 bei der Deutschen Meisterschaft in Dachau

Bereits am Tag der Qualifikation zur Deutschen Volleyball-Meisterschaft begann die Vorbereitung für eben diese Deutsche Meisterschaft in Dachau am 04. und 05. Mai 2024. Zum Abschluss der erfolgreichen Nordwestdeutschen Meisterschaft (Vize-Meister) war das U14-Team am 03.03.2024 in Wolters Grill-Restaurant "eingekehrt". Hier erfolgten schon die ersten Absprachen für das spätere DM-Aufwärmshirt mit dem Inhaber Stefan Wolter.

Am Freitag, 03.05.2024, war es dann soweit: Die Vorfreude war groß! Dachau wir kommen! Um 06.00 Uhr war der Bus mit unserem Fahrer Hans Wintering startklar und wir, d.h. die Spielerinnen, Trainer und Fans, machten sich auf den Weg in das 700 Kilometer entfernte Dachau. Dort sollte der Deutsche Meister der U14-Volleyball-Mädchen (und auch der U14-Volleyball-Jungen) ermittelt werden. Nach der 10-stündigen Anreise stand am Abend zunächst die Trainerbesprechung und im Anschluss daran die Eröffnungsfeier mit den insgesamt 32 qualifizierten Mannschaften (je 16 Mädchen- bzw. Jungenteams) auf dem Programm ...

 

Unentschieden gegen Haselünne

Am vergangenen Sonntag trat der FC gegen die erste Mannschaft des Haselünner SV an. Die rund 120 Zuschauer sahen bei sonnigem Wetter eine gute Kreisligapartie mit Torchancen auf beiden Seiten.
Der FC trat von Beginn an entschlossen auf und bestimmte in der ersten Halbzeit das Spielgeschehen. Die Abwehr stand gewohnt sicher und durch gutes Kombinationsspiel entstanden einige Torchancen für den FC. In der 37. Minute bediente Tobias Küpker Johannes Duisen, der in der 1 gegen 1 Situation gegen den Haselünner Torwart die Ruhe behielt und gekonnt zum 1:0 abschloss. So ging es verdient mit 1:0 in die Halbzeit ...